Navigation:


Inhalt:

Schwimmfest 2012: Ergebnis und Bericht

Normalerweise ist es so, dass in der Unterstufe viel, viel mehr Mädchen als Burschen bei den diversen Schwimmveranstaltungen an den Start gehen. Dieses Mal war nicht normalerweise …

Schwimmsport: Berke Daras führte ein großes, starkes  Feld mit Burschen der ersten und zweiten Klassen an, die sich den diversen Schwimmaufgaben im 12. Schwimmfest der Rainergasse stellten. Berke Daras konnte zwei „Uralt“-Schulrekorde aus dem Jahr 2003 im 25-Meter-Brust- und 25-Meter-Rückenschwimmbewerb verbessern. Den Kraulrekord aus dem Jahre 2006, einst aufgestellt von unseren diesjährigen Maturanten Raphael Pliessnigg, holte er sich ebenso in phantastischen 15,42´´. Die beiden anderen Vereinsschwimmer Kamaliza Chihungi und Boris Azmann trieben Berke förmlich zu diesen Rekorden. Kamaliza Chihunghi stellten einen neuen Unterstufenrekord für die 1./2. Klasse im 200m- Ausdauerbewerb in 3,34,84´ auf …

Die überragende Schwimmerin in der Mittelstufe war, so wie in den letzten drei Jahren, Magdalena Djeno: Sie verbesserte den Rekord im 200m-Ausdauerbewerb in 2,38,15´ und im Streckentauchen auf 34, 8 Meter. Die Vereinsschwimmerin gewann in insgesamt 6 Bewerben und ließ auch locker ältere Burschen hinter sich …

In der Oberstufe konnte der Vereinsschwimmer Viktor Rubus dieses Mal nach Belieben gewinnen, weil sein „härtester“ Konkurrent Raphael Pliessnig, der die meisten Schulrekorde inne hat, wegen Grippe nicht an den Start gehen konnte… Cornelia Pichler, seit der ersten Klasse in den Unverbindlichen Übungen Schwimmen, wird von Jahr zu Jahr in ihren Schwimmkünsten besser. Dieses Jahr hatte Cornelia zum ersten Mal die 100m-Strecken zu bewältigen. Sie bewältigte locker und leicht die Brust- und Kraulstrecken und konnte souverän  gewinnen …

Tauchsport: Emil Schmidsberger hatte Glück, dass Alessandro Castiello seine Trainingsform im Apnoetauchen zwischen 1´10´´ bis 1´20´´noch nicht beim 12. Schwimmfest ausspielte. So konnte Emil knapp vor Allessandro den längeren Atem bewahren und konnte somit den Schulrekord für die 1./ 2. Klasse holen. Den längsten Atem hatte dann Alessandro im Streckentauchen, wo er sich in 31,10 Metern mit Kamaliza Chihungi den 1. Platz teilte. Natalie Rechberger tauchte bei den jüngsten Schülerinnen mit 18,4 Metern am weitesten. Julian Wrona konnte den Schulrekord im Apnoetauchen in der Mittelstufe um 2 Sekunden auf 1,07´´ verbessern …

Wasserspringen: Katharina Barwa beherrschte im Finale vom 3m-Brett den Kopfsprung einfach zu perfekt, dass sie Puke Eren oder Max Nicolussi in Sachen Ästhetik übertreffen hätten können. Sensationell gut für die erste Klasse sprang im Finale Lorin Kurz …

Erstmals konnte beim Schwimmfest das Allroundschwimmabzeichen erworben werden. Folgende SchülerInnen konnten die „diversen Anforderungen“ sofort lösen: Agnes Höpler 3c, Katharina Barwa 3c, Marta Pariasek 3c, Magdaleno Djeno 4d, Emil Schmidsberger 2c , Puke Eren 4c, Kamaliza Chihungi 2a!

Jedenfalls großen Dank an alle, die das 12. Schwimmfest unterstützt oder hierbei mitgemacht haben. Dazu gehören folgende SchülerInnen: Lorin Kurz 1a, Natalie Rechberger 1a, Maier Clemens 1b, Berke Daras 1b, Loretta Pavlis 1b, Elias Derdak 1c, Florentin Jüttner 1c, Jakub Mystek 1d, Anant Thind 1c , Dzenan Hamzic 1d, Oskar Hauenfels 1d, Denis Lakota 1d, David Stankovic 1d, Nikola Mirkovic 1d, Mohammed Zaetar1d, Dragan Mikic 1d, Fabio Zecha 2a, Kamaliza Chihungi 2b, Jeremias Rauwolf 2b, Alessandro Castiello 2b, Erik Helm 2b, Markus Froeml 2b, Anwar Thala 2b, Alexander Stefanovic 2b, Vuk Vasilic´ 2b, Jakob Kotzab 2c, Noah Trattner 2c, Schmidsberger  Emil 2c, Lechner Tobias 2c, Abdul Haseeb Adalatyar 3a, Julian Wrona 3a, Sophie Barwa 3c, Klara Kosits 3c, Katharina Barwa 3c, Oliver Klein 3c, Marta Pariasek 3c, Andreas Hohl 4b,Nicolussi Max 4b, Igor Vuckovic 4b, Eren Puke 4c, Gruber Marvin 4c, Garouachi Hedi 4c, Umair Anwar 4c, Michajl Lukanovic´ 4c, Gerald Hajek 4c, Magdaleno Djeno 4d, Mile Kekic 4d, Peter Nedelkovic` 5b, Cornelia Pichler 5c, Viktor Rubus 7a, Raphael Pliessnigg 8a, Caridad Flicker 6a, Jakob Strableg 6a, Valerie Steinmetz 6a, Benji Rankin 6a, Nikolaj Delura 5a, Martina  Draganov 5a, Dragana Marinkovic 5a, Johanna Schrey 5a, Julia Diwisch 5a, Wolfgang Plischnack 6b, Max Gross 6b, Elsa Wessely 8c, Clara Peterlick 8c, Olivia Requad 8c, ... und viele andere, die sich erst “nachgemeldet” haben ...

8 verbesserte Schulrekorde!

  • 25m-Brustschwimmen: Berke Daras 20,39´´
  • 25m -Kraulschwimmen: Berke Daras 15,47´´
  • 25m- Rückenkraul: Berke Daras 19, 84´´
  • 200-Meter Ausdauerschwimmen-  M: Magdalena Djeno 2, 38,15´
  • 200-Meter Ausdauerschwimmen- K: Kamaliza Chihungi 3,34,84´
  • Streckentauchen Magdalena Djeno 34,8m
  • Apnoetauchen Emil Schmidsberger 1,05´ (1./2. Klasse)
  • Apnoetauchen Julian Wrona 1,07´ (3./ 4. Klasse)
Nach oben