Navigation:


Inhalt:

"Zeig mir deine Wunde"

Die Sonderausstellung im Dommuseum gab den Religionsgruppen der 5. Klassen den Anlass, sich mit dem Thema der Verwundung in ihren verschiedensten Formen und Auswirkungen auseinanderzusetzen.

Im zweistündigen Workshop beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Kunstwerk „Chaos + Repair = Universe“ des Künstlers Kader Attia. Dieser Titel gab den Anstoß, weitere Wortformeln zu formulieren und diese mit verschiedensten Bildern der Ausstellung in Verbindung zu bringen. Nach einem Rundgang mit Präsentationen der Schülerinnen und Schüler und Informationen zu den Bildern ging es zum letzten Teil des Workshops. Im Atelier des Museums konnten Gebilde mit Kabelbindern geformt werden, die zu einem großen Ganzen zusammengefügt wurden – der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Das Ergebnis ist im Religion-Schaukasten zu bewundern.

MMag. Katharina Prammer & Mag. Stephanie Genner, BA

...

 
Nach oben