Navigation:


Inhalt:

Sprach- und Projektwoche in Málaga

In der zweiten Schulwoche fand heuer zum ersten Mal eine fächerübergreifende Spanien-Reise von Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen statt. Da es viele Spanisch-Lernende im Realgymnasium gibt, hat sich diese gemeinsame Reise an die Costa del Sol angeboten. Alle Schülerinnen und Schüler waren in Gastfamilien in Pedregalejo, einem Vorort von Málaga, untergebracht. Für Spanisch-Neulinge gab es einen Einführungssprachkurs. Zwei Mal wurden gemeinsame Ganztagesausflüge innerhalb Andalusiens unternommen, einmal nach Sevilla und einmal Granada. An den restlichen Tagen teilte sich das Programm vormittags in die Schwerpunkte Sprache und Naturwissenschaften, nachmittags standen gemeinsame kulturelle Aktivitäten am Programm (Übersicht siehe unten).

Mag. Christian Jordan-Lichtenberger

 
Nach oben