Navigation:


Inhalt:

Theo-Tag

Im Rahmen des Religionsunterrichts haben wir den Theotag auf dem Campus der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems besucht. Nach einem ausgiebigen Frühstück referierte der Universitätsprofessor und Theologe Matthias Beck über religiöse und ethische Meinungen zu In-Vitro-Fertilisation und künstlichem Leben.

Im Anschluss daran fanden in den Räumlichkeiten der Hochschule verschiedene informative Workshops statt, die sich rund um den Glauben im Alltag drehten. Dabei standen unter anderem  Mitarbeiter der Erzdiözese Wien, aber auch Polizei- und Gefängnispsychologen, Theologiestudierende, Mitarbeiter der Caritas und viele mehr den Besuchern Rede und Antwort.

Abgeschlossen wurde der Theotag mit einem Besuch des Kardinals, der mit Unterstützung des Veranstalterteams eine große Fragerunde veranstaltete. Geduldig hörte sich der Hochwürden jede einzelne Frage an und versuchte, selbst die kontroversen Themen so ausführlich wie möglich zu erläutern.

Felix Steunzer, 8C

...

 
Nach oben