Navigation:


Inhalt:

Selbstverteidigungskurs der 4B und 4C

In einem durch die Polizeisportvereinigung gestalteten 6-stündigen Workshop haben die Schülerinnen und Schüler der 4B und 4C in drei Einheiten die Grundlagen der Selbstverteidigung erlernt. Die Inhalte erstreckten sich von Theorieteilen über präventives Verhalten (wie das Einsetzen der Körpersprache als Ausdrucksmittel und verbale Verteidigungsstrategien) bis hin zu Befreiungstechniken und Selbstverteidigungsanwendungen wie Schlagtechniken. In sehr praxisnahen Situationen wurden Gefahren erkannt, richtige Verhaltensweisen geklärt und Bewegungsabfolgen trainiert.

Mag. Stefanie Huber, BA

...

 
Nach oben