Navigation:


Inhalt:

Kunst für den Regenwald - globales Lernen

Anlässlich des 80. Geburtstags der großen Forscherin und Umweltaktivistin Jane Goodall nimmt die Klasse 3B mit einem eigenen Projekt teil: am globalen, ökologischen und humanitären Kinder- und Jugendprogramm "Roots&Shoots" des "Jane Goodall Instituts Austria". Die SchülerInnen haben Guasche-Bilder, im Format 30x40 cm, zum Thema "Regenwald" gemalt, die im WS 2014/15 zum Verkauf ausgestellt werden, um ein Aufforstungsprojekt in Uganda zu unterstützen.

Leitung: MMag. Nadeshda Stürzebecher

 

Meine HeldInnen

Die Klassen 1A, 2B, 3C, 3B und 4B haben sich mit dem Thema "HeldInnen-SuperheldInnen" auseinandergesetzt. Anfänglich hat sich jede/r mit der eigenen Heldin bzw. dem eigenen Helden beschäftigt und ist sich auch deren/dessen Qualitäten bewusst geworden. Im nächsten Schritt haben die SchülerInnen in kleinen Gruppen ihre HeldInnen vorgestellt, über die Eigenschaften von HeldInnen diskutiert und diese schriftlich festgehalten. Anschließend stellte jede Gruppe ihre Ergebnisse der ganzen Klasse vor und schrieb alle Eigenschaften des Helden/in-Seins an der Tafel zusammen.

Leitung: MMag. Nadeshda Stürzebecher

 

Meine Lebensspirale nach F. Hundertwasser

Die Klassen 1A, 2B, 3C, 3B und 4B haben sich mit dem künstlerischen und philosophischen Ansatz von Friedensrech Hundertwasser beschäftigt und ihre eigene Lebensspiralle entwickelt. Die Bilder sind im Format 30x30 cm. Gouache auf Leinwand.

„Meine Spirale ist keine geometrische Spirale. Meine Spirale ist eine biologische Spirale, die nicht mit dem Zirkel nachgemessen werden kann. Sie hat Ausbuchtungen und Widerstände und Partikel in der Mitte und an den Rändern.“ F. Hundertwasser

„Die gerade Linie führt zum Untergang der Menschheit." F. Hundertwasser

Leitung: MMag. Nadeshda Stürzebecher

 

Tonplastik

"Sitzende - ruhende Figur"

roter Ton / Glasur

8B ( Prof. M. Salti )

 

Comic-Welten

Am Tag der offenen Tür war der BE-Saal wieder ein offenes Studio: SchülerInnen und BesucherInnen arbeiteten an Stationen zum Thema Comic. Comic-Figuren aus Plastilin, ein Endlos-Comic zum Weiterzeichnen, ein Comic auf großer Holzplatte als Wandzeitung und Vergrößerungen einzelner Panels entstanden. (Prof. Salti, Prof. Petschinka)

 

Bildhauerei - Objekt - Konzept

Die Schüler/innen der 5A gestalten in verschiedenen künstlerischen Techniken die realen Kopien ihrer Hände aus Gips. Sie finden ein Kernthema und erstellen ein Konzept dazu. Die Möglichkeiten der künstlerischen Strategien reichen von der Verfremdung bis hin zur Zerstörung des Objektes.

Leitung: MMag art Ursula Winter

 

Schminkworkhop

Schminkworkhop zum Thema: Grimassen - Identitäten (2D)
Die Bilder sind wie ein Trickfilm zum Weiterklicken gedacht.
Wir hatten wirklich viel Spaß miteinander!
Leitung: MMag. art. Ursula Winter
 

Roboterfiguren

Bildnerische Erziehung - figuratives plastisches Arbeiten zum Thema Bildhauerei.
Konzentriert gestalten und präsentieren die Schüler/innen der 2D ihre gelungenen Roboterfiguren.
Leitung: MMag art Ursula Winter
 

PROJEKTTAGE ERNÄHRUNG

"AUGENSCHMAUS"

Schüler/innen aus 1. - 8. Klasse zeichnen und malen nach Bildern aus der Kunstgeschichte zum Thema Essen in der Kunst.

(Mag. M. Salti)

 
Nach oben