Navigation:


Inhalt:

Chemie

Das Fach Chemie gibt es in der Unterstufe als zweistündiges Fach in der vierten Klasse. Hier wird Wert auf anschaulichen Unterricht, der praxisnahe und alltagsorientiert ist, gelegt. Es gibt Versuche, welche die Schüler/innen selbst durchführen können, Molekülmodellbaukästen und weitere Ideen, um einen spielerischen Zugang zur Chemie zu ermöglichen.

Es soll hochbegabten Schüler/innen die Möglichkeit gegeben werden zu zeigen, dass sie auch knifflige Aufgabenstellungen lösen können.

Im Laufe der Oberstufe gibt es in der siebenten und achten Klasse Chemie. In der Oberstufe soll vor allem der verantwortungsvolle Umgang mit Chemie vermittelt werden. Es muss aber auch auf verschiedenste Studienrichtungen, wie zum Beispiel Medizin, Biologie oder Pharmazie, vorbereitet werden. Um vernetztes Denken zu schulen wird in der siebenten Klasse zum Teil auch mit Physik fächerübergreifend gearbeitet, in der achten Klasse mit Biologie. Auch in der Oberstufe werden Versuche von Schüler/innen durchgeführt und Molekülmodelle gebaut.

Nach oben