Navigation:


Inhalt:

ECDL

ECDL, die European Computer Driving Licence, auch "Europäischer Computer-Führerschein" genannt, ist ein international anerkanntes Zertifikat für Computerbenutzer. Der ECDL bescheinigt Wissen über Computer und Fertigkeiten, bestimmte weitverbreitete Standard-Computeranwendungen zu benutzen. In manchen Berufen ist der ECDL mittlerweile eine Aufnahmevorraussetzung da es einem die Fähigkeit bescheinigt mit den wichtigsten Programmen und Funktionen eines Computers umzugehen .
An unserer Schule gibt es 2-3 mal im Jahr die Möglichkeit Prüfungen abzulegen. Normalerweiße werden pro Termin 2 Module geprüft, aber es ist durchaus möglich mehrere Module auf einmal zu absolvieren. Die 2 Standarttermine sind jeweils im Dezember und im März. Die Möglichkeit ein Modul zu absolvieren kostet 10 Euro, das Anlegen der sog. Skill Card, auf der die bereits absolvierten Module gespeichert werden, kostet 40 Euro, muss aber nur 1 mal bezahlt werden. Würde man den ECDL vergleichsweiße privat abschließen wollen (Fachhochschule etc.) können Kosten im dreistelligen Eurobetrag entstehen.
Die Vorbereitung auf die ECDL Prüfungen findet im regulären Informatik-Unterricht statt, jeweils vor den Prüfungen gibt es aber auch die Möglichkeit zusätzliche Kurse zu diesem Thema zu besuchen.


ECDL - Der Europäische Computer Führerschein

Safer Internet

Hier finden Sie allgemeine Informationen zum sicheren Gebrauch des Internets:

Saferinternet.at - Die österreichische Informations- und Koordinierungsstelle für sichere Internetnutzung mit praktischen Informationen und konkreten Tipps, Broschüren- und Veranstaltungsservice sowie Beratung.

Handywissen.at - Das Informationsportal mit häufigen Fragen und Antworten rund um die sichere und verantwortungsvolle Handynutzung.

Stopline.at - Die anonyme Meldestelle für illegale Inhalte im Internet.

Elterninformation: Security4kids

Internetsicherheit

Nach oben