Navigation:


Inhalt:

2008 - Kultur

Die Kulturtage sind ein Versuch, den täglichen Schulverlauf etwas zu lockern.
Für die SchülerInnen heißt das:

  • Auflösen des Klassenverbandes - es werden Interessensgruppen, nicht Klassengruppen gebildet;
  • Lernen im Projektmodus - alle Programmpunkte werden als Projekte angeboten und als solche durchgeführt;
  • Projekte von SchülerInnen für SchülerInnen - SchülerInnen können nicht nur Projektideen vorbringen, sondern sie auch anbieten und durchführen;
  • Vielfalt an Themen - von Barocktanz bis Friedhofskultur, über Fan- und Trinkkultur bis hin zur Kulturgeschichte des Teufels und einer Neugründung der 1st Rainer Fun-Band-Project wird alles behandelt.

Auf der Dokumentationsplatform des Rainergymnasiums gibt es zu jeder Veranstaltung eine kurze Dokumentation und oftmals auch Bilder: direkter Link.

Nach oben