Navigation:


Inhalt:

Wintersportwoche der 3. Klassen

Bereits am Sonntag um 7:30 Uhr machten sich 103 Schüler/innen gemeinsam mit 10 Lehrer/innen auf den Weg Richtung Radstadt. Am Simonyhof angekommen wurden die Zimmer bezogen, eine kurze Stärkung zu sich genommen und schon ging es los mit den ersten Schwüngen auf den Pisten.

In 9 Gruppen wurde fleißig am Schi- und Snowboardkönnen gefeilt, sodass bereits nach den ersten Einheiten großartige Erfolge erkennbar waren. Auch der Spaß abseits der Piste kam nicht zu kurz: Neben Tischtennis-, Schach- und Fußballturnier wurden „Wide-Games“ veranstaltet, bei denen sich unsere Teams in zahlreichen kleinen Spielen beweisen durften. Auch die Lehrer/innen wurden gefordert und konnten sich bei „Schlag die Lehrer/innen“ knapp im letzten Spiel gegen die Schüler/innen durchsetzen. Zusätzlich waren wir in einer atemberaubenden Winterlandschaft Langlaufen und haben uns einen Halbtag lang in der Erlebnistherme Amadé die wildesten Rutschen hinuntergestürzt und in den heißen Becken gefaulenzt. Den Abschluss der Woche bildete unsere Party in der Disco, die unter dem Motto „Black & White“ stand und bis tief in die Nacht hinein lief. Gut erschöpft haben wir es dann am Samstag auch wieder bis zurück nach Wien geschafft und können auf eine anstrengende, aber mindestens genauso erlebnisreiche Woche zurückblicken.

Ein herzliches Dankeschön an: Prof. Sattler, Prof. Willers², Prof. Übelhör, Julia Kaiser, Prof. Reinfeldt, Prof. Kröpfl, Prof. Walcher, Raimund Hey sowie allen 103 motivierten Schüler/innen =)

Euer Prof. Bernglau

...

 
Nach oben