Navigation:


Inhalt:

Die 4C war auf der Simmeringer Alpakafarm

Am 30. Mai 2017  sind wir (4c) zu der Alpakafarm nach Simmering gefahren. Als wir dort ankamen, kam uns gleich der Hofhund Safira entgegnen, und nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde unsere Klasse in drei Gruppen eingeteilt. Bei der ersten Station konnte man mit Safira, oder kurz Safi, spielen und versuchen sie mit Hilfe eines Balles durch einen Parkour zu führen. Für die Schülerinnen und Schüler, die jedoch Angst vor Hunden hatten, gab es die Möglichkeit, ein köstliches Müsli für die Alpakas zuzubereiten. Bei der nächsten Station hat man etwas Theorie gelernt, unter anderem erfuhr man etwas über die Herkunft, die Essgewohnheiten und die Länge der Trächtigkeit der Alpakas. Bei der letzten Station durften wir die Alpakas durch einen Parkour führen. Insgesamt haben alle Stationen Spaß gemacht.

Nadja Gföllner & Myriam Zimmermann

 
Nach oben