Navigation:


Inhalt:

Informations- und Kommunikationstheorie (IKT)

Erlernen neuer Technologien und Methoden:
Der heute bereits allgegenwärtige Einsatz von Computern, Internet und Telekommunikation setzt eine fundierte Ausbildung in diesem Bereich voraus. Das Rainergymnasium bietet eine gute technische Ausstattung (u. a. 2 EDV-Räume mit moderner technischer Ausstattung, Internetzugang in jeder Klasse) und modernen Unterricht, der über den gesetzlichen Mindestrahmen hinausgeht:

  • Unverbindliche Übungen in Informatik und Webdesign ab der 3. Klasse
  • Möglichkeit zur Ablegung der ECDL-Prüfung in der Oberstufe (unsere Schule ist zertifiziertes ECDL-Testcenter)
  • Verbindliche Kommunikations- und Präsentationskurse in der Oberstufe (s. neue Oberstufe)
  • Unverbindliche Übung Kommunikationstechnologien (Oberstufe)

IKT als Unterrichtsprinzip:
Besonderen Wert wird auf den Einsatz von IKT in allen Unterrichtsgegenständen, nicht nur in den naturwissenschaftlichen Fächern, gelegt. Internetrecherche, Einsatz moderner Unterrichtsmedien und die Möglichkeiten moderner Informationsverarbeitung werden in allen Gegenständen praktiziert.

Nicht nur die Wissensvermittlung, sondern auch die Erweiterung der Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit unserer Schüler/innen ist uns ein wichtiges Anliegen.
Ergänzt und erweitert wird dieses Unterrichtsprinzip durch Veranstaltungen wie den Deutsch-Wettbewerb: Kommunikation und Präsentation (Unter- und Oberstufe).

Wir sehen in der Vernetzung der Arbeitsbereiche und im Einsatz neuer Technologien als Hilfsmittel eine wichtige Bildungsaufgabe, die von unserer Schule geleistet wird.
Da in unserer Schule immer schon neue Techniken und Unterrichtsmethoden zu einem sehr frühen Zeitpunkt entwickelt und getestet wurden (u.a. war das Rainergymnasium wiederholt Testschule für EU-Projekte und Projekte des Ministeriums, zB AVD), können wir unseren Schüler/innen modernen Unterricht auf hohem Niveau bieten.

Nach oben